wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (Kartographie, GIS und Fernerkundung) (w/m/d)

Anzeigen-Nr. 223918, veröffentlicht am 13.06.2024
Kategorie: Absolventenstelle

Geographisches Institut, Universität Göttingen

Branche : Umwelt, Agrar- & Forstwirtschaft

Beschäftigungsart:
Vollzeit
Dauer:
2 Jahre
Beginn:
01.09.2024
Vergütung:
TVL E13 (100%)
Tätigkeitsbereich:
Umwelt & nachhaltige Entwicklung
Fachbereich:
Geographie
Berufserfahrung:
Berufsanfänger
Einsatzort:
Göttingen
Kontakt­auf­nah­me:
E-Mail

Am Geographischen Institut der Georg - August - Universität Göttingen ist zum 01. 09 .202 4 die Stelle einer * eines w issenschaftliche * n Mitarbeiter * in (Kartographie, GIS und Fernerkundung) (w/m/d) mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 3 9 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV - L . Das Aufgabenfeld umfasst die Mitwirkung an den Lehrveranstaltungen gem. § 31 NHG und bei den Leistungsprüfungen sowie die Mitarbeit im Forschungsschwerpunkt GIS und Fernerkundung . Ihre Aufgaben: - Wissenschaftliche Bearbeitung ein e s Forschungs - und Lehrproj ekts zur Weiterentwicklung von Ansätzen zur Analyse von raumzeitlichen Landschaftsmustern auf Basis aktueller Satellitenmissionen und Geodaten sowie die Einbindung der gewonnen Erkenntnisse in die Lehre des B . Sc . - Studiengangs Geographie. - Entwicklung u n d Um setzung von neuen Lehrinhalten und Lehrmateriali en (z.B. O nli n e - Tutorials, e - Prüfungen) in bestehenden Modulen zur Geoinformatik - Ausbildung im B . Sc. - S t udiengang Geographie. - Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung - Die mit der Stelle verknüpften 10 S WS Lehrverpflichtung verwenden Sie auf die Durchführung der von Ihnen - Betreuung von studentische Abschlussarbeiten Ihr Profil: - S ie verfügen über einen überdurchschnittlichen M . Sc. - / Diplom - Abschluss oder Promotion in Geographie oder Geoinformatik. - Sie sind mit GIS - und Fernerkundungsmethoden sowie der Handhabung von ArcGIS oder O pen - S ourc e - GIS sehr gut vertraut. - Erfahrungen in der Arbeit mit w ebbasierten Anwendungen in Lehre und Forschung sind von Vorteil. - Erfahrungen in der Lehre oder Unterstützung der Lehre (Tutor *in ) sind von Vorteil. - Sie beherrschen Deutsch und Englisch sicher in Wort und Schrift. - Freude an der Arbeit mit Studierenden und Begeisterungsfähigkeit, verantwortungsvolles Arbeiten und Teamfähigkeit zeichnet Sie aus. Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und f ordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Mensc hen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 2 8 0 . 0 6 .202 4 in elektronischer Form als pdf , erbeten an Georg - August - Universität Göttingen , Geographisches Institut , Abt. Kartographie, GIS und Fernerkundung Goldschmidt Str. 5 , 37077 Göttingen, E - Mail: mkappas@gwdg.de . Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Martin Kappas Telefon: 0551 39 2 8071 , E - Mail: mkappas@gwdg.de zur Verfügung. Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerb ungs daten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im : Hinweisblatt zur Datenschutzgru ndverordnung (DSGVO) https://www.uni - goettingen.de/hinweisdsgvo